News

Liebe Patienten,

hier finden sie immer die neusten Infos rund um die Praxis.

Liebe Patienten

 

Aufgrund der momentanen Situation durch das Coronavirus (SARS-CoV-2), sind wir gezwungen uns an strenge Richtlinien zu halten.

 

Wir bitten auch darum, sich telefonisch in der Praxis anzumelden.

Sollten sie sich in den letzten 2 - 3 Wochen in einem Risikogebiet aufgehalten haben und sich krank fühlen

melden sie sich unbedingt vorab telefonisch bei uns und kommen sie nicht einfach in unsere Praxis.

Wir werden dann mit Ihnen die weitere Vorgehensweise besprechen.

 

Vielen Dank für ihr Verständnis

 

Ihr Praxisteam

Covid-Schnelltest

Wir führen in der Praxis täglich Schnelltests durch. Wir bitten hierfür einen Termin zu vereinbaren.

COVID-19 IMPFSTOFF

Liebe Patienten wir führen eine Warteliste für die Covid-19 Impfungen. Parallel empfehlen wir, über die Impfzentren einen Termin zu buchen da wir lange Wartezeiten haben. Dies liegt daran, dass wir 1 x wöchentlich Lieferungen mit Impfstoff erhalten und diese fallen immer unterschiedlich aus. Des weiteren, haben wir keinen Einfluss darauf, welchen Impfstoff wir erhalten.

Nachdem unser Telefon nicht mehr stillsteht, auf diesem Weg eine Info, verbunden mit einer Bitte:

 

Wir haben heute Morgen erfahren, dass wir für diese Woche weniger Impfstoff erhalten als geplant. Eventuell wird das auch in den nächsten Wochen so sein.

 

Wir führen ja momentan eine Warteliste die mit ca. 300 Patienten überfüllt ist welche dringend auf einen Impftermin warten. Daher bringt auch das Aufheben der Priorisierung und die Tatsache, dass jeder nun zum Impfen darf erstmal nichts.

 

Die Warteliste muss natürlich erst geimpft werden und wenn kein Impfstoff kommt, stehen wir vor einem großen Problem.

 

Solange wir nicht garantieren können, dass wir mehr Impfstoff bekommen, können wir nicht sinnvoll Impftermine vergeben oder die Warteliste unendlich verlängern.

 

Wir bitten um Verständnis und bitten von telefonischen Anfragen nach Möglichkeit abzusehen. Sobald die Impfstofflieferung wieder besser läuft und wir wieder besser planen können, werden wir dies hier unverzüglich bekannt geben und auch auf unserer Website veröffentlichen.

Hier finden sie den aktuellsten Steckbrief zum Coronavirus SARS-CoV-2 vom Robert-Koch-Institut.

Nehmen Sie sich die Zeit und Informieren Sie sich über den aktuellen Stand der Wissenschaft.

Dort finden sie auch weiterführende Informationen wie z.B. über die Risikogebiete; die richtigen Hygienemaßnahmen; und vieles mehr.

Wir möchten sie darauf hinweisen, dass wir keine Rezeptbestellungen oder sonstige Anforderungen über unsere E-Mail Adresse oder über unseren Webauftritt (Google-Seite und Webseite) annehmen.

Vielen Dank für ihr Verständnis.

Eine weitere wichtige Information für sie ist die Handhabung im Vertretungsfall.

Sollten Herr Apfelbacher oder Herr Grabowski ausfallen (Urlaub, Krankheit, o. ä.), macht der jeweils andere Arzt die Vertretung für seinen Kollegen.

Während dieser Zeit herrscht die Regelung des Vertretungsfalles.

Dies bedeutet das Dauermedikamente im Vertretungsfall nur in reduzierter Verpackung verordnet werden dürfen.

Wir bitten um ihr Verständnis.

Neuerungen des Check-Up 35!

Bisher konnte jeder Patient auf das Konzept Check-Up 35 zugreifen.

Somit hatte jeder Patient ab 35 Jahren einen Anspruch darauf, sich alle 2 Jahre beim Arzt einem allgemeinen Check zu unterziehen. Nun hat sich die Regelung geändert:

Ab 01.10.2019 bekommt jeder Patient alle 3 Jahre seinen kompletten Check-Up. Allerdings kann man im Alter zwischen 18 und 34 Jahren einen einmaligen Check-Up machen lassen.

Sprechen sie uns gerne zu diesem Thema an.

Urlaub

 

Liebe Patienten,

Herr Apfelbacher ist vom Montag den 19.07.2021 bis einschließlich Freitag den 30.07.2021 im Sommerurlaub.

Vertretung wird durch Herrn Grabowski übernommen.

Ihr Praxisteam

An folgenden Tagen hat die Praxis geänderte Öffnungszeiten:

Außerhalb der Sprechzeiten wenden sie sich bitte an die umliegenden Notfallpraxen oder telefonisch an die 116 117. In lebensbedrohlichen Situationen wenden sie sich bitte an den Notruf unter 112.